Sonntag, Mai 24, 2009

Teresas Kindheit und Jugend

Meine Kindheit war glücklich. Ich wollte Tierärtzin werden. Die Tiere gefallen mir sehr und ich wollte ihnen helfen. Als Kind habe ich viele Bücher gelesen. Meine Lieblingsbücher waren über die Geschichte und Comics. Meine Eltern waren geschieden und auch ziemlich streng. Ich durfte nicht allein auf der Straβe sitzen. Abends musste ich die Hausaufgaben machen, aber ich wollte immer noch spielen und nicht lernen. Ich sollte schon um neun Uhr ins Bett gehen. Am Wochenende konnte ich spielen und fernsehen, meine Lieblingsfilme waren Zeichentrickfilme. Als Jugendliche musste ich abends um neun Uhr zu Hause sein, manchmal am Wochenende konnte ich bis zwölf Uhr in der Disko sein, aber ich durfte nicht alleine hingehen. Oft gingen wir sonntags ins Kino und assen Pizza. Da war toll! Heute bin ich Rezeptionistin. Ich habe keine Kinder, aber wenn ich Kinder hätte, dürfen sie nicht alles machen. Man soll auch ein bisschen streng sein. Meine Eltern waren streng und ich bin dafür sehr dankbar.

Teresa

Keine Kommentare: